DEN - Deutsches Energieberater-Netzwerk e.V.

Kosten- und Energieeffizienz

Sie haben vor ein Wohnhaus zu bauen? Wie wäre es, wenn Ihr Haus zukünftig ordentlich Energie- und Heizkosten spart und Ihnen gleichzeitig eine günstige Finanzierung über Förderdarlehen der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) sichert? Erreicht Ihr neues Haus beim Energiebedarf den Standard eines KfW-Effizienzhaus 70, 55 oder 40 oder eines Passivhauses, begünstigt die KfW Ihren Kredit mit niedrigen Zinsen ab derzeit 1,71 % effektiv pro Jahr (Stand 05/2012). Je energieeffizienter gebaut wird, desto weniger zahlen Sie vom Darlehen zurück. Beim KfW-Effizienzhaus 55 oder 40 bzw. beim Passivhaus gibt es zusätzlich einen Tilgungszuschuss von 5 bis 10 Prozent der Darlehenssumme.

Was wir für Sie tun können: Wir tragen von Anfang an Sorge dafür, dass Ihr neue Haus mit Ihrem gewünschten Förderziel geplant und errichtet wird. Dazu bedarf es natürlich einer umsichtigen und aufeinander abgestimmten Planung von Gebäude und Heiztechnik. Von uns werden ebenfalls die notwendigen Nachweise über den Primärenergiebedarf nach der Energie-Einsparverordnung erstellt.

Ebenfalls betrachten wir bestehende Planungen hinsichtlich Optimierungsmöglichkeiten, auch wenn sich dabei herausstellen sollte, dass die optimale Förderung nicht erreicht werden kann: Am Ende können Sie sich sicher sein, das das neue Haus nicht nur so wenig Heizkosten wie möglich verursacht, sondern zudem höchst komfortabel ist. Denn darum geht es ja.

Nach oben

Wir verwenden Cookies, um diese Website optimal für Sie zu gestalten und zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen