DEN - Deutsches Energieberater-Netzwerk e.V.

Hydraulischer Abgleich

Sie kennen bestimmt Fragen wie:

    • „ In der Halle 7 wird´s nie richtig warm…“
    • „ Wir haben schon eine stärkere Pumpe eingebaut, aber es wird nicht besser…“

Der Hintergrund dieser Probleme sind oft Fehler in der Anlagenhydraulik wie ein fehlender hydraulischer Abgleich etc.

 

In diesem Seminar lernen Sie:

  • Die Grundlagen des hydraulischen Abgleichs kennen
  • Welche Komponenten hierbei eine wichtige Rolle spielen (wie Pumpen. Strangregulierventile, Differenzdruck- und Mengenbegrenzer, Thermostatventile etc.)
  • Was bei den Berechnungen zu beachten ist!
  • Welche Energiekostenersparnisse zu erzielen sind
  • Wie Sie am besten vorgehen
  • An konkreten Praxisbeispielen aus der Industrie die Fehler in größeren hydraulischen Netzen zu erkennen. Dabei werden neben Heizungsnetzen auch Kalt- und Kühlwassernetze betrachtet. Die auftretenden Schwachstellen sind meist sehr ähnlich…
  • Die grundlegenden Anforderungen von KfW und BAFA an die Bewilligung von Fördergeldern für den hydraulischen Abgleich
  • Grundlagen der Anlagenhydraulik inkl. wesentlicher hydraulischer Schaltungen
  • Grundlagen des hydraulischen Abgleichs
  • Grundlagen der Funktionsweise von wesentlichen Komponenten (Strangregulierventile, Differenzdruck- und Mengenbegrenzer, Thermostatventile etc.
  • Grundlagen der Pumpentechnik und Regelungstechnik
  • Fachregeln „hydraulischer Abgleich“ inkl. Verfahren „A“ und „B“
  • Hydraulischer Abgleich und hydraulische Optimierung anhand praktischer Beispiele mit größeren Anlagen aus dem Industriebereich
  • KfW-/BAFA-Förderung

Im Teilnehmerbereich können Sie sich die Seminarunterlagen ohne Anmeldung im PDF-Format herunterladen. Änderungen sind vorbehalten und die Weitergabe der Unterlagen ist nicht gestattet.

zum Teilnehmerbereich

Die Unterlagen werden über einen Link zur Strato High-Drive des DEN e.V. zur Verfügung gestellt, eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig. Sie können die Unterlagen nach Eingabe des Passworts direkt über „Herunterladen“ auf dem Computer speichern oder öffnen. Der Link zu den Unterlagen ist für 90 Tage gültig.

Zielgruppe:
Interessierte aus den Bereichen Energieberatung, industrielle Energieversorgung, Werksversorgung, Planung usw., die ihr Wissen erweitern möchten.

Methodik:
Grundlagenseminar, Praxisbeispiele

Abschluss:
Teilnahmezertifikat

Teilnehmerzahl:
max. 20

Kosten:
265,00 Euro zzgl. MwSt. (Bruttopreis 307,40 Euro)

5 % Frühbucherrabatt bei Buchung bis drei Monate vor Seminarbeginn (nicht mit weiteren Gutscheinen oder Rabatten kombinierbar, ausgenommen 15% Mitgliederrabatt)
15 % Rabatt für DEN-Mitglieder NUR 225,25€ zzgl. MwSt.
10 % Kunden der GeWeB
10 % Gentner-Verlag-Premium-Abo
20 % Rabatt für Studenten
75 % Rabatt für studentische DEN-Mitglieder
(Studentenstatus ist mit Anmeldung nachzuweisen)

Die Kursgebühr ist vor Kursbeginn mit Erhalt der Rechnung zu zahlen.

Organisatorisches + Arbeitsmittel:
Sie erhalten die Seminarunterlagen vor der Veranstaltung als PDF-Dokument.

Für Präsenzveranstaltungen: Falls Sie ein vegetarisches Gericht zum Mittagessen wünschen oder Allergien/Unverträglichkeiten haben, geben Sie dies bitte in Ihrer Anmeldung an. Informationen zu Übernachtungsmöglichkeiten werden mit der Seminarzusage versendet. Die Übernachtungskosten sind nicht im Seminarpreis inkludiert.

Anmeldung: bis spätestens 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn

Lehrgang für Energieberatung im Mittelstand – 80 UE in Modulen

Dieser Kurs ist als Fortbildung Energieberatung im Mittelstand inhaltlich für Block 3 „Anlagentechnik/Querschnittstechnologien“ geeignet.

Die Termine können sich die Teilnehmer selbst zusammenstellen. Bitte fügen Sie bei einer Anmeldung an die jeweiligen Veranstaltungsnummer die Endung -80 bei.

Lehrgang für Energieberatung im Mittelstand – 80 UE in Modulen

Dieser Kurs ist als Fortbildung Energieberatung im Mittelstand inhaltlich für Block 3 „Anlagentechnik / Querschnittstechnologien“ geeignet.

Die Termine können sich die Teilnehmer selbst zusammenstellen. Bitte fügen Sie bei einer Anmeldung an die jeweiligen Veranstaltungsnummer die Endung -80 bei.

 


Zulassung + Anerkennung:

Expertenliste:
Anrechenbare Unterrichtseinheiten für die Eintragung bzw. Verlängerung des Eintrags in der Energie-Effizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes wurden beantragt.

 

Die Veranstaltung ist zugelassen als Fortbildung im Rahmen der DEN-Qualitätsrichtlinie (Qualitätsstandard für Energieberatungsleistungen) und der Klimaschutzberater-Datenbank.

Die Zulassung für die Anerkennung von Fortbildungspunkten bei den Architekten- und Ingenieurkammern ist in allen Bundesländern unterschiedlich geregelt. Bitte sprechen Sie uns mind. 10 Tage VOR dem Seminar an wenn Sie sich die Veranstaltung bei Ihrer Kammer anerkennen lassen möchten. Für die Architektenkammer Hessen gilt: alle Seminare und Lehrgänge der DEN-Akademie sind anerkennungsfähig. Sie können Ihre Teilnahmebescheinigung nach der Veranstaltung bei der Kammer einreichen.

Referenten:

Die Schulung hat Gesicht
Fachreferenten mit viel Kompetenz und Know-how

Thomas Lichter

Der Referent beschäftigt sich seit fast dreißig Jahren mit dem Thema Energieberatung und hat jahrzehntelang in internationalen Unternehmen Projekte hinsichtlich der Optimierung industrieller Energieversorgung geleitet. Er ist Inhaber der Energieberatung TOM Energy Concepts.

Nach oben

Wir verwenden Cookies, um diese Website optimal für Sie zu gestalten und zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen