DEN - Deutsches Energieberater-Netzwerk e.V.

FEBS-Workshops mit Erfahrungsaustausch

FEBS_LO_4C_ohne_Zusatz

Halbtägige kostenfreie Workshops in Zusammenarbeit mit dem Fachportal Energieeffizientes Bauen und Sanieren (FEBS).

Mit dem FEBS – Fachportal Energieeffizientes Bauen und Sanieren stellt die dena ein breites Angebot für Profis aus Energieberatung, Architektur, Ingenieurwesen und Handwerk bereit, die im Bereich des energetischen Bauens und Sanierens tätig sind. Das im Auftrag des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) erstellte FEBS bietet Experten ein Gesamtpaket aus Webangebot, Publikationen und Dialog.
Auf der FEBS-Website finden Experten Fachinfos rund um das energetische Bauen und Sanieren, Arbeitshilfen für den Planungs- und Bauprozess sowie hilfreiche Instrumente und Tipps für die Zusammenarbeit mit den Bauherren. Besonders hervorzuheben ist das integrierte Servicecenter, in dem zahlreiche qualifizierte Fachleute Antworten zu Fragen rund um EnEV, Energieausweis und Bilanzierung geben.

Termin und Veranstaltungsort:
26.10.2020 ausgebucht
H4 Hotel Frankfurt Messe, Oeserstraße 180, 65933 Frankfurt am Main

Workshopzeiten:
13:15-16:30 Uhr (4 UE)

Referent:
Oliver Völksch

Inhalte:

  • Anforderungen des GEG an Neubauten und Bestandsgebäude bezogen auf Wohn- und Nichtwohngebäude
  • Neuerungen hinsichtlich der Gebäude-Bilanzierung
  • Ausblick auf die BEG Bundesförderung für Effiziente Gebäude

Termin und Veranstaltungsort:
10.11.2020
Weimar

Workshopzeiten:
13:15-16:30 Uhr (4 UE)

Referent:
N.N.

Inhalte:

In einer kurzen Einführung wird das Fachportal Energieeffizientes Bauen und Sanieren (FEBS) vorgestellt. Das Seminar zum iSFP vermittelt grundsätzliches Wissen für die Erstellung „richtlinienkonformer Energieberatungsberichte“ (iSFP) nach BAFA. Es wird ein Überblick zu neuen Inhalten des individuellen Sanierungsfahrplans Upgrade 2.0 und neuen Funktionen in der Druckapplikation gegeben.

  • Kurze Informationen zum Fachportal Energieeffizient Bauen und Sanieren – DEBS
  • Individueller Sanierungsfahrplan 2.0
    • Grundlagen des iSFP
    • iSFP 2.0 – Neue Inhalte
    • Mein Sanierungsfahrplan: Hinweise zur Methodik, Softwareprodukte, Maßnahmenpakete, Gesamtsanierung und Umsetzungshilfe
    • Druckapplikation: Neue Funktionen und Ausgabe des iSFP
  • Erfahrungsaustausch

Termin und Veranstaltungsort:
18.11.2020
AZIMUT Hotel, Kronstadter Str. 6-8, 81677 München

Workshopzeiten:
13:15-16:30 Uhr (4 UE)

Referent:
Lutz Dorsch

Inhalte:

  • Grundlagen einer Wärmebrückenberechnung
  • Berechnung eines projektbezogenen Wärmebrückenzuschlags
  • Möglichkeiten der Plausibilitätsprüfung von Wärmebrückenberechnungen

Termin und Veranstaltungsort:
23.11.2020
H4 Hotel Frankfurt Messe, Oeserstraße 180, 65933 Frankfurt am Main

Workshopzeiten:
13:15-16:30 Uhr (4 UE)

Referent:
Oliver Völksch

Inhalte:

  • Anforderungen des GEG an Neubauten und Bestandsgebäude bezogen auf Wohn- und Nichtwohngebäude
  • Neuerungen hinsichtlich der Gebäude-Bilanzierung
  • Ausblick auf die BEG Bundesförderung für Effiziente Gebäude

Zielgruppe:
Energieberaterinnen und Energieberater

Methodik:
Workshop

Abschluss:
Teilnahmezertifikat

Teilnehmerzahl:
max. 15

Zulassung + Anerkennung:

Expertenliste:
Anrechenbare Unterrichtseinheiten für die Eintragung bzw. Verlängerung des Eintrags in der Energie-Effizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes sind beantragt.

Organisatorisches + Arbeitsmittel:
Sie erhalten die Seminarunterlagen zu Beginn der Veranstaltung als Handout und nach der Veranstaltung als PDF-Dokument.

Informationen zu Übernachtungsmöglichkeiten werden mit der Seminarzusage versendet. Die Übernachtungskosten sind nicht im Seminarpreis inkludiert.

Anmeldung: bis spätestens 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn


Zulassung + Anerkennung:

Expertenliste:
Anrechenbare Unterrichtseinheiten für die Eintragung bzw. Verlängerung des Eintrags in der Energie-Effizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes für die folgenden Veranstaltungen:

  • Das neue Gebäudeenergiegesetz (GEG): WG 4 / NWG 4 / EBM 4
  • Der iSFP als Beratungsinstrument – Neuerungen im iSFP 2.0: WG 4
  • Reduzierung der Wärmeverluste durch detaillierte Wärmebrückenberechnung: WG 4 / NWG 4 / EBM 4

Zur Verlängerung des Listeneintrages muss ein Experte alle drei Jahre insgesamt 24 Unterrichtseinheiten nachweisen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Veranstaltung ist zugelassen als Fortbildung im Rahmen der DEN-Qualitätsrichtlinie (Qualitätsstandard für Energieberatungsleistungen) und der Klimaschutzberater-Datenbank.

Die Zulassung für die Anerkennung von Fortbildungspunkten bei den Architekten- und Ingenieurkammern ist in allen Bundesländern unterschiedlich geregelt. Bitte sprechen Sie uns mind. 10 Tage VOR dem Seminar an wenn Sie sich die Veranstaltung bei Ihrer Kammer anerkennen lassen möchten. Für die Architektenkammer Hessen gilt: alle Seminare und Lehrgänge der DEN-Akademie sind anerkennungsfähig. Sie können Ihre Teilnahmebescheinigung nach der Veranstaltung bei der Kammer einreichen.

Nach oben

Wir verwenden Cookies, um diese Website optimal für Sie zu gestalten und zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen