DEN - Deutsches Energieberater-Netzwerk e.V.

Energiemanagementsystem nach ISO 50001:2018 – Wozu von einem Energieaudit gemäß EDL-G auf die ISO 50001 wechseln?

Live-Online-Seminar

Nicht-KMU müssen seit 2015 alle 4 Jahre ein Energieaudit durchführen. Wirksamer zur langfristigen Energieeffizienzverbesserungen ist, wenn Firmen auf das weltweit anerkannte Energiemanagementsystem ISO 50001 wechseln und so kontinuierlich, nachhaltig und jährliche Energieeinsparungen erreichen.

Das Seminar gibt einen Überblick, welche Vorteile die ISO 50001 nicht nur finanziell, durch niedrigere Aus- und Abgaben, Steuern und Fördermöglichkeiten zur Einführung bietet, sondern auch welche Synergien in Verbindung mit schon vorhandenen Managementsystemen (zB. QS, UWS, IT, ASI) erzielbar sind. Als Energieberater/in können Sie sowohl bei der Installation beratend tätig werden, als auch selber als externe/r EM-Beauftragte/r beim Unternehmen für die Installation und den Betrieb beauftragt werden.

Sie lernen, wie Sie als Energieberater/in Ihr Angebot zur Erstellung eines Energieaudits erweitern können, wie etwa bei der Beratung zur Einführung des ISO 50001 Energiemanagement, und es werden Chancen aufgezeigt, die sich für Sie als unabhängige selbstständige/r EM-Beauftragte/r bei kleineren bis mittleren Unternehmen bieten.

Vorteile eines EMS nach ISO 50001

  • Finanzielle Vorteile in steuerlicher und abgabenrelevanter Sicht
  • Anforderung aus dem Kontext des Klimaschutzgesetzes für 2030 bis 2050
  • Anforderung aus der Konkurrenzsituation zum Wettbewerb – deutsche und internationale Unternehmen mit ISO 50001 Zertifizierung
  • Anforderung der Großkunden an ihre Lieferanten bzgl. Energieeffizienzsteigerungen
  • Verringerung der Abhängigkeit von der Volatilität des Energiemarktes
  • Ausbau des bestehenden Energiesystem zu einem weltweit anerkannten Managementsystems

 

Vorteile eines EMS nach ISO 50001 in der High Level Structure

  • Synergien zu bestehen Managementsystemen ISO 9001 (QS), 14001 (UWS), 27001 (IT) und 45001 (ASI)
  • Synergien in Verbindung mit Lean Management und Kostenoptimierungen
  • Vorteile eines international anerkannten integrierten Managementsystems im globalen Wettbewerb

 

Hemmnisse bei der Einführung
  • Wirtschaftlichkeitsberechnungen und Kredit-Zinskonditionen
  • Risiken und Chancen den Energieeffizienzmaßnahmen
  • Fehlende Kompetenz für energieeffiziente Technologien
  • Mitarbeitermotivation und Management of Change

 

Bestandteile der ISO 50001

  • Kapitel 1: Anwendungsbereich
  • Kapitel 4: Kontext der Organisation
  • Kapitel 5: Führung, Verpflichtung, Rollen und Verantwortlichkeiten
  • Kapitel 6: Planung, Chancen und Risiken, Energetische Bewertung, EnPI und EnB
  • Kapitel 7: Unterstützung, Ressourcen, Kompetenz, Bewusstsein und Kommunikation
  • Kapitel 8: Betrieb, Planung und Steuerung, Auslegung und Beschaffung
  • Kapitel 9: Bewertung der Leistung
  • Kapitel 10: Verbesserung, Nichtkonformitäten und Korrekturmaßnahmen

Im Teilnehmerbereich können Sie sich die Seminarunterlagen ohne Anmeldung im PDF-Format herunterladen. Änderungen sind vorbehalten und die Weitergabe der Unterlagen ist nicht gestattet.

zum Teilnehmerbereich

Die Unterlagen werden über einen Link zur Strato High-Drive des DEN e.V. zur Verfügung gestellt, eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig. Sie können die Unterlagen nach Eingabe des Passworts direkt über „Herunterladen“ auf dem Computer speichern oder öffnen. Der Link zu den Unterlagen ist für 90 Tage gültig.

Zielgruppe:
Energieberater für KMU und Nicht-KMU, die Ihr Geschäftsfeld auf die Einführung und Betreuung von EM-Systemen erweitern möchten.

Methodik:
Grundlagenseminar, Praxisbeispiele
Die Teilnehmenden haben stets die Möglichkeit ihre Fachfragen an den Referenten zu stellen.

Abschluss:
Teilnahmezertifikat

Teilnehmerzahl:
max. 20

Termine:
24.+25.08.2021 – online – 2781
Hier finden Sie eine Übersicht der geplanten Live-Online-Seminare!

Dauer:
2 Tage, 8 UE
Jeweils 09:15-12:45 Uhr

Ausbildungsort:
online

Weitere Veranstaltungsdaten und -orte als Inhouse-Schulung auf Anfrage.

Kosten:
275,00 Euro zzgl. MwSt. (Bruttopreis 327,25 Euro)

5 % Frühbucherrabatt* bei Buchung bis drei Monate vor Seminarbeginn
15 % Rabatt für DEN-Mitglieder* nur 233,75€
10 % Kunden der GeWeB*
10 % Gentner-Verlag-Premium-Abo*
20 % Rabatt für Studenten*
75 % Rabatt für studentische DEN-Mitglieder*
(Studentenstatus ist mit Anmeldung nachzuweisen)

Die Kursgebühr ist vor Kursbeginn mit Erhalt der Rechnung zu zahlen.

*Die Rabatte sind nicht untereinander oder mit weiteren Gutscheinen kombinierbar, ausgenommen 5% Frühbucher + 15% Mitgliederrabatt.

Organisatorisches + Arbeitsmittel:
Sie erhalten die Seminarunterlagen vor der Veranstaltung als PDF-Dokument.

Für Präsenzveranstaltungen: Falls Sie ein vegetarisches Gericht zum Mittagessen wünschen oder Allergien/Unverträglichkeiten haben, geben Sie dies bitte in Ihrer Anmeldung an. Informationen zu Übernachtungsmöglichkeiten werden mit der Seminarzusage versendet. Die Übernachtungskosten sind nicht im Seminarpreis inkludiert.

Anmeldung: bis spätestens 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn

Lehrgang für Nichtwohngebäude, Anlagen und Systeme – Modul 1: Energieaudit DIN EN 16247 (80 UE in Modulen)

Dieser Kurs kann als Modul für den Lehrgang Nichtwohngebäude, Anlagen und Systeme – Modul 1: Energieaudit DIN EN 16247 gebucht werden und ist inhaltlich für Block 1 „Rechtliches“ geeignet.

Die Termine können sich die Teilnehmer selbst zusammenstellen. Bitte fügen Sie bei einer Anmeldung an die jeweilige Veranstaltungsnummer die Endung -80 bei.

Lehrgang für Nichtwohngebäude, Anlagen und Systeme – Modul 1: Energieaudit DIN EN 16247 (80 UE in Modulen)

Dieser Kurs kann als Modul für den Lehrgang Nichtwohngebäude, Anlagen und Systeme – Modul 1: Energieaudit DIN EN 16247 gebucht werden und ist inhaltlich für Block 1 „Rechtliches“ geeignet.

Die Termine können sich die Teilnehmer selbst zusammenstellen. Bitte fügen Sie bei einer Anmeldung an die jeweilige Veranstaltungsnummer die Endung -80 bei.


Zulassung + Anerkennung:

Expertenliste:
Anrechenbare Unterrichtseinheiten für die Eintragung bzw. Verlängerung des Eintrags in der Energie-Effizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes für die Veranstaltung vom 24.+25.08.2021:

  • Energieaudit DIN 16247 (BAFA): 8 Unterrichtseinheiten

Zur Verlängerung des Listeneintrages müssen alle drei Jahre insgesamt 24 Unterrichtseinheiten nachgewiesen werden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Veranstaltung ist zugelassen als Fortbildung im Rahmen der DEN-Qualitätsrichtlinie (Qualitätsstandard für Energieberatungsleistungen) und der Klimaschutzberater-Datenbank.

Die Zulassung für die Anerkennung von Fortbildungspunkten bei den Architekten- und Ingenieurkammern ist in allen Bundesländern unterschiedlich geregelt. Bitte sprechen Sie uns mind. 10 Tage VOR dem Seminar an wenn Sie sich die Veranstaltung bei Ihrer Kammer anerkennen lassen möchten. Für die Architektenkammer Hessen gilt: alle Seminare und Lehrgänge der DEN-Akademie sind anerkennungsfähig. Sie können Ihre Teilnahmebescheinigung nach der Veranstaltung bei der Kammer einreichen.

Referenten:

Die Schulung hat Gesicht
Fachreferenten mit viel Kompetenz und Know-how

Dr. Ernst Orthmann

Der Referent hat 10 Jahre Berufserfahrung als ISO 50001-Beauftragter in der Großchemie und unterrichtet aktuell die Einführung der ISO 50001 bei einem anerkannten Fortbildungsinstitut. Seit 2018 Energieberater für KMU und Energieauditor DIN 16247 und selbstständiger Energieberater NWG und KMU.

Nach oben

Wir verwenden Cookies, um diese Website optimal für Sie zu gestalten und zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen