DEN - Deutsches Energieberater-Netzwerk e.V.

Energieberatung (Initialberatung / Vor-Ort-Energieberatung)

Initialberatung

Sie wollen gerne Energie- und Heizkosten sparen und benötigen eine erste Orientierung, was Sie tun können?

Die Initialberatung ist eine Erstberatung und gibt allgemeine Grundinformationen zu möglichen Energiesparmaßnahmen. Der Energieberater zeigt Ihnen die offensichtlichen Schwachstellen am Gebäude auf und schlägt sinnvolle Maßnahmen vor, die sich auszahlen. Eine Energieberechnung und ein detailierter Bericht sind allerdings nicht Inhalt der Initialberatung.

Vor-Ort Energieberatung

Bei einer Energieberatung vor Ort kommt ein Energieberater zu Ihnen ins Haus. Sie erhalten dabei eine gezielte Beratung, die konkret auf die Schwachstellen, Probleme und Sanierungsmöglichkeiten Ihres Gebäudes eingeht.

Die Vor-Ort Beratung besteht aus 3 Leistungen:

  1. Die Zustandsanalyse
  2. Der Beratungsbericht mit Modernisierungsempfehlungen
  3. das persönliche Beratungsgespräch

 

Eine so genannte Zustandsanalyse durch den Fachmann in einem Vor-Ort Termin ist vor jeder energetischen Sanierungsmaßnahme unerlässlich. Ein unabhängiger Energieberater prüft das Gebäude, deckt beispielsweise Wärmelecks und Bauschäden auf. Für den Beratungsbericht wertet der Energieberater alle vorliegen Daten zum Gebäude und der Heizungstechnik aus und berechnet den derzeitigen Wärmebedarf. Der Berater kann so das Haus wärmetechnisch einstufen und weiß genau, wie viel Wärme über die nicht gedämmte Gebäudehülle, die veraltete Heizung oder durch unkontrollierte Fensterlüftung verloren gehen.

 

Mit der nötigen Erfahrung und Sachkenntnis erstellt er unter Berücksichtigung derzeitiger Vorschriften und Anforderungen ein Sanierungs- und Energiekonzept. So werden erforderliche Maßnahmen sinnvoll definiert und mögliche Energiesparpotentiale aufgezeigt:

 

  • Vorschläge zu Energiesparmaßnahmen mit Angabe der Kosten, möglichen Einsatz erneuerbarer Energien
  • Vergleich des Energiebedarfs jetzt mit dem nach Durchführung der vorgeschlagenen Maßnahmen
  • Vergleich der CO2-Emission jetzt mit dem nach Durchführung der
    vorgeschlagenen Maßnahmen
  • Wirtschaftlichkeitsberechnung der vorgeschlagenen Maßnahmen.

 

Der Beratungsbericht wird Ihnen ausgehändigt und gemeinsam in einem persönlichen Termin detailliert erläutert und offene Fragen beantwortet. Der Energieberater gibt Tipps zu Ausführung, Finanzierung und Fördermöglichkeiten.

Werden gewisse Voraussetzungen erfüllt, kann die Vor-Ort-Energieberatung auch von der BAFA gefördert werden.

» DEN-Flyer „Energieberatung nutzen!“

Nach oben

Wir verwenden Cookies, um diese Website optimal für Sie zu gestalten und zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen