DEN - Deutsches Energieberater-Netzwerk e.V.

DEN Pressemitteilung 4/2020

Offenbach, 19.02.2020

Netzwerken auf der Fachmesse GETEC

DEN-Energieberater informierten über energieeffizientes Bauen und Sanieren

Auf erfreuliche Resonanz beim allgemeinen als auch beim Fachpublikum traf die Präsenz der Experten des Deutsche Energieberater-Netzwerks DEN e.V. auf der diesjährigen Messe GETEC – Gebäude.Energie.Technik in Freiburg. Drei Tage lang standen DEN-Mitglieder aus der näheren und weiteren Umgebung für Auskünfte zu energieeffizientem Bauen und Sanieren zur Verfügung. Ihrerseits nutzten sie die Gelegenheit, mit Kolleginnen und Kollegen aus thematisch verwandten Bereichen neue Kontakte zu knüpfen.

„Wir trafen in Freiburg in diesem Jahr auf ein ausgesprochen interessiertes und gut vorinformiertes Publikum“, freut sich der DEN-Vorsitzende Dipl.-Ing. Hermann Dannecker. „Viele wollen inzwischen sanieren, weil es dem Klima nützt und sich auch wirtschaftlich lohnt. Wir haben gute Gespräche führen können.“ Auf großes Interesse seien auch Themen wie erhöhter Wohnkomfort und verbessertes Raumklima gestoßen.
Neben den technischen Aspekten geplanter Maßnahmen kamen auch immer wieder mögliche Förderungen durch die öffentliche Hand und private Unternehmen zur Sprache. Hier konnten Dannecker und seine Kollegen Dipl.-Ing. Martin Bretz (Freiburg), Dipl.-Ing. Matthias Stumpf (Königslutter), Dipl. Ing. Jörg Schermann (Villingen-Schwenningen) und Dr. Robert Staiger (Buchheim) bestens Auskunft geben. „Für den Laien ist die Vielzahl angebotener Förderungen recht unübersichtlich“, stellt Dannecker fest. „Außerdem wissen viele nicht, dass erst eine umfassende Energieberatung den Erfolg der Sanierung und Modernisierung einer Immobilie sichert. Diese Beratung wird übrigens erheblich unterstützt – die Fördersätze wurden kürzlich aufgestockt.“

 

Bildrechte DEN e.V.

Die DEN-Experten stellten ihr Wissen nicht nur interessierten Bauherren zur Verfügung, sondern auch Fachkollegen. So hielt im Rahmen der GETEC Dr. Robert Staiger einen Fachvortrag zum Thema „Grüner Wasserstoff“. Staiger ist Spezialist für Kraftstoffe, die mit Hilfe erneuerbarer Energien erzeugt werden. Wasserstoff, so ist er überzeugt, wird bei künftigen Mobilitätskonzepten eine wichtige Rolle spielen.
Klimafreundliche Mobilität und Energieversorgung waren thematische Schwerpunkte auf der GETEC 2020. Die DEN-Energieberater nutzten ihrerseits die Gelegenheit, Kontakte aufzufrischen oder zu neuen Ausstellern zu knüpfen.
Dannecker freute sich besonders, dass sein Netzwerk einige neue Mitglieder auf der GETEC gewinnen konnte: „Unsere Grundsätze, wirtschaftlich unabhängig und technologieoffen zu beraten, überzeugen mehr und mehr Energieberaterinnen und Energieberater. Sie finden im DEN die richtige fachliche Vertretung.“

Hier finden Sie die aktuelle Pressemitteilung als Druckvorlage (PDF).

Nach oben

Wir verwenden Cookies, um diese Website optimal für Sie zu gestalten und zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen